Noni und die Wirkung bei Krebs

Hat die Einnahme von Noni-Saft eine heilende Wirkung bei einer Krebserkrankung?

Das Thema Krebsbekämpfung und Noni wird seit Jahren von vielen Menschen weltweit diskutiert.

Und das kommt nicht von ungefähr:

Antioxidative Stoffe, die in der Nonifrucht in signifikanten Mengen festgestellt wurden, gelten für viele Menschen als der "Krebskiller". Sie legen nach Meinung vieler kranken und suchenden Menschen einen Zusammenhang bei Einnahme mit möglichen positiven Wirkungen auf den Krankheitsverlauf bei Krebs nahe.

Für Aufsehen haben auch die wissenschaftlichen Arbeiten* von Frau Dr. Anne Hirazumi gesorgt, die in diese Richtung geforscht hat. Ebenso interessant sind die Auswertungen der Studien von Prof. Westendorf zu diesem Thema.

 

Grundsätzlich ist das Bewerben natürlicher Lebensmittelprodukte wie z.B. Noni-Saft mit Heilaussagen in der EU nicht erlaubt. So gesehen ist selbst der traditionelle Ausspruch "An apple a day keeps the doctor away" schon schwierig, obwohl wirklich jedes Kind um die Wichtigkeit einer gesunden Ernährung weiß. Und dazu zählt für viele Menschen auch der regelmäßige Genuss eines frischen Apfels.

Über Sinn und Unsinn solcher gesetzlichen Regelungen muß jeder selbst für sich entscheiden. Biologische Systeme wie der menschliche Körper interessieren sich nicht für gesetzliche Bestimmungen sondern nur für biologische Zusammenhänge.

 

Fazit:

Bei so vielen Beschränkungen in Bezug auf die Weitergabe von Informationen, Erfahrungsberichte usw. bleibt einem fast nur die Möglichkeit, seine eigene Erfahrungen zu machen. Wenn man grundsätzlich Fruchtsäfte verträgt, kann man Nonisaft trinken, den er gilt als Fruchtsaft, nicht als Medizin!

Am besten bedient ist man mit einem hochwertigen Produkt mit großzügiger Rückgabegarantie. Es gibt sogar Hersteller, die unter bestimmten Bedingungen einem die Rückgabe von angebrochenen Produkten bei voller Kaufpreiserstattung ermöglichen. Also ideal zum testen.

 

 

* Hirazumi, A., Furusawa, E., Chou, S.C., Hokama, Y. (1994). Anticancer activity of Morinda citrifolia (noni) on intraperitoneally implanted Lewis lung carcinoma in syngenic mice. Proc West Pharm Soc. 37:145-6

Hirazumi, A., Furusawa, E., Chou, S.C., Hokama, Y. (1996). Immunomodulation contributes to anti-cancer activity of Morinda citrifolia (noni) fruit juice. Proc West Pharm Soc. 39:7-9.

Hirazumi, A.Y. (1997). Antitumor studies of a traditional Hawaiian medicinal plant, Morinda citrifolia (noni), in vitro and in vivo. [doctoral dissertation]. Honolulu, HI: University of Hawaii.

Hirazumi, A., Fususawa, E. (1999). An immunomodulatory polysaccharide-rich substance from the fruit juice of Morinda citrifolia (noni) with anti-tumor activity. Phytotherapy Res 13:380-7.