Weniger Frauenleiden - Noni Wirkung aus Perspektive der Anwender

Die Teilnehmerinnen der Studien berichteten von Linderung bei Beschwerden in Zusammenhang mit Menstruation, Wechseljahren und Osteoporose (Knochenauflösung).

"Das passt ganz gut in unsere Hypothese, denn Nonifruchtsaft enthält Phytoöstrogene, die den menopausal bedingten Östrogenabfall teilweise kompensieren und dadurch die Knochenneubildung verstärken."

(Prof. Westendorf, S.81, NONI Morinda citrifolia Altes Wissen und neue Erkenntnisse)


Ergebnisse der beiden Studien* bezogen auf weniger Frauenleiden:
30 Teilnehmerinnen (4,4%) der KS und 18 Teilnehmerinnen (7,1%) der DS gaben an, diesbezüglich vom Nonifruchtsaft profitiert zu haben.


 

* Studien von Prof. Westendorf, Uni Hamburg-Eppendorf, über die Wirkung der Noni (The benefits of noni juice: an epidemiological evaluation in Europe.)